Osterworkshop in Framersheim

 

An den Osterfeiertagen findet vom 18. - 21.04.2014 ein Workshop statt. Wir haben uns kein festes Thema für die Tage vorgenommen, sondern werden individuell mit sehr unterschiedlichen Pferden arbeiten. Z.B. möchten wir einen knapp 3-jährigen Warmblüter auf sein zukünftiges Reitpferdeleben vorbereiten und ihn mit Sattel und Trense vertraut machen oder ein häufig steigendes Turnierpferd zu einer besseren Zusammenarbeit mit seiner Besitzerin motivieren. Wir werden demonstrieren, wie mit freier Arbeit im Round Pen eine solide Grundlage für ein harmonisches Miteinander geschaffen werden kann, aber auch in der "normalen" Bodenarbeit mit Seil und Halfter die Kommunikation verbessern.

Weiterführende Arbeit an Bodenhindernissen oder mit dem Kappzaum und Wege zur Stressbewältigung für das Pferd werden gezeigt und erarbeitet.

Es werden sicherlich 4 interessante Tage, die sich auch für Zuschauer spannend und lehrreich gestalten werden. Zwischen den praktischen Trainingseinheiten, werde ich auch immer die theoretischen Hindergründe darlegen und gemeinsame Videoanalysen der gefilmten Sequenzen sollen Pferdebesitzer und Zuschauer weiterhelfen.

Als weiteres Schmankerl wird Silke Winzig eine Einführung in die Huforthopädie anhand einer Beurteilung eines Teilnehmerpferdes geben.

Ich freue mich auf ein vielseitiges Wochenende und die Arbeit mit den Pferden und ihren Besitzern und auf viele interessante Gespräche mit allen Teilnehmern.

Zuschauen geht natürlich auch an einzelnen Tagen. Die Kosten hierfür belaufen sich auf 15 Euro/Tag. Wer Interesse hat, kann sich einfach per Mail bei mir melden oder einfach vorbei kommen.

Veranstaltungsort ist die Atzelmühle in Framersheim. Wegbeschreibung schicke ich gerne per Mail.

 

 

 

 

 

 

Workshop in Mainz-Finthen

 

Am Samstag, den 21.07.2012 trafen wir uns in Mainz-Finthen zu einem Bodenarbeits-Workshop.

Wir wiederholten die Inhalte des ersten Bodenarbeitskurses und fügten noch einige neue Inhalte hinzu.

Am Nachmittag beschäftigten wir uns mit der Arbeit am Kappzaum. Die Pferde lernten die Wirkungsweise des Kappzaumes kennen und die Teilnehmer den richtigen Einsatz dieses Hilfsmittel. Durch die neue Einwirkungsmöglichkeit auf dem Nasenrücken des Pferdes, zeigen wir dem Pferd den Weg in die gewünschte Vorwärts-Abwärts-Haltung beim Longieren ohne Hilfszügel. Gerade für die älteren Pferde dieses Workshops, die nicht mehr oder weniger geritten werden können ist dies eine Möglichkeit der Gymnastizierung, die an die körperlichen Fähigkeiten des Pferdes angepasst werden kann.

Ein schöner und facettenreicher Kurstag bei herrlichem Wetter!

 

Bodenarbeitskurs Teil 1 auf der Atzelmühle in Framersheim

 

Vom 13. bis 15. April 2012 hielten wir bei idealem Wetter einen Bodenarbeitskurs ab. Vier motivierte Teilnehmer arbeiteten sich unter Anleitung Schritt für Schritt durch das Kursprogramm und schon nach dem ersten Vormittag veränderte sich das Verhalten der Pferde deutlich. Aufgrund der konzentrierten Mitarbeit, konnten wir sogar mehr Übungen als geplant durchführen. Die Teilnehmer erhielten individuelle Unterstützung für die Arbeit mit ihren Pferden auch für die nächste Zeit, in der das Erlernte zu Hause gefestigt wird.

Am Samstagabend gaben wir den Teilnehmern Einblicke in die weitere Arbeit mit dem Pferd, z.B. Stresstraining und Gelassenheitstraining, Trailarbeit an verschiedenen Bodenhindernissen wie Brücke, Plane, Wippe, Ball, Stangen-L usw.

Weiterführende Bodenarbeit mit Seitengängen in allen Varianten, freier Arbeit im Round-Pen und einigen Zirkuslektionen rundeten das Programm ab und machte Neugierig auf weitere Kurse.

Auf Anfrage der Teilnehmer suchen wir einen geeigneten Termin für den Folgekurs bereits im Juni und freuen uns schon auf weitere 2 spannende Tage.




Bodenarbeitskurs Teil I in Mainz-Finthen

Vom 05. bis 07. August 2011 fand ein Bodenarbeitskurs Teil I in Mainz-Finthen statt, der zeigte, dass auch Pferderentner noch lernbegeistert sein können, denn kein vierbeiniger Teilnehmer war unter 20 Jahren.

Die Fotos zu dem Kurs können sich in der Bildergalerie von allen registrierten Nutzern angesehen werden.

Viel Spaß dabei!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Einverstanden